ASC Ronneburg e.V.

... ist mit nahezu 350 Mitgliedern einer der größten Sportvereine in Ronneburg und Umgebung.

Aus der in den Sechzigern gegründeten Sektion Boxen der BSG Wismut Ronneburg,
gründete sich 1995 der ASC Ronneburg e.V. durch den Zusammenschluss mehrerer Sportarten.
Diese sind in vier Abteilungen organisiert.

  • Mit 160 Mitgliedern ist Boxen die zahlenmäßig größte Abteilung. Zu dieser zählen Fitness/Kraftsport, Tae Bo, Aerobic und Gymnastik.
  • Auch die Abteilung Judo hat mit der Gründung im Jahr 1963 bei der SG Dynamo Ronneburg eine lange Tradition. Mit ihren 85 Mitgliedern ist sie ein fester Bestandteil des ASC.
  • Kulturelles Highlight des Clubs bildet das Tanzensemble, welches schon 1959 entstanden ist. Im Lauf der Zeit haben hunderte Mädchen und Jungen in dieser Arbeitsgemeinschaft der Friedrich-Schiller-Oberschule Ronneburg das Tanzbein geschwungen. Heute hat das Ensemble ca. 40 Tänzer.
  • Seit 2000 zählt die Abteilung Taekwondo zum ASC. Diese fernöstliche Kampfkunst und waffenlose Selbstverteidigung freut sich immer größerere Beliebtheit bei der Ronneburger Jugend. Die Abteilung hat mittlerweile hat 30 Mitglieder.

Das Training beim ASC Ronneburg wird von 20 qualifizierten Übungsleitern und Trainern abgesichert, von denen der größte Teil auch im Besitz einer Trainer A, B, C-Lizenz des Deutschen Sportbundes ist.

Seit dem 16. Februar 2004 ist die "ASC-Sportarena" unser neues Trainingsdomizil. Diese verfügt über rund 350 m2 Sportfläche mit großzügig bemessenen Trainingsbedingungen. Die Trainingshalle des ASC Ronneburg befindet sich im 3. Stock des ehemaligen Wälzlagergebäudes in der Bahnhofstraße direkt neben der Bogenbinderhalle. Sie bietet nicht nur für den Box- und Fitnessbereich ausreichend Platz sondern beinhaltet einen eigenen Trainingsraum für die Sportarten Judo, Tanzen, Taekwondo, Tae Bo, Aerobic und Gymnastik.

Seit dem Bezug dieses gemeinsamen Objektes ist eine Entwicklung von Synergieeffekten zwischen den verschiedenen Sportarten und Abteilungen in Bezug auf die wechselseitige Nutzung von Sportangeboten und Trainingsgeräten sehr deutlich. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei der Stadt Ronneburg bedanken, welche uns das Training in diesem erstklassigen Sportobjekt möglich gemacht hat.


Wer Interesse an den verschiedenen Angeboten unseres Vereins hat, kann sich auf diesen Seiten näher informieren oder kommt einfach mal bei uns vorbei! Jeder, der sich für eine körperertüchtigende und interessante Sportart interessiert, ist herzlich eingeladen!